Die Gemeinde Wittelshofen beteiligt sich am neuen Förderverfahren zur Breitbandverbesserung des Freistaates Bayern. Die Bayrische Regierung will bis 2018 ein flächendeckendes Hochgeschwindigkeitsnetz schaffen.

Die Gemeinde hat ein vorläufiges Erschließungsgebiet beschlossen und den Start des Förderverfahrens beauftragt.
Wir informieren Sie auf diesen Seiten über den aktuellen Stand des Verfahrens und veröffentlichen alle notwendigen Dokumente.

Weitere Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei:
Frau Jennifer Herrmann
Verwaltungsgemeinschaft Hesselberg
Wittelshofener Str. 30
91725 Ehingen
Tel.: 09835/9791-19
Fax: 09835/9791-30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Modul 1:  Ergebnis der Bestandsaufnahme vor der Markterkundung
Veröffentlicht am 18.12.2014
Download:  Bestandsaufnahme vor der Markterkundung mit vorläufigem Erschließungsgebiet (Anlage 1)


Modul 2: Bekanntmachung der Markterkundung
Veröffentlicht am 09.01.2015
Download: Bekanntmachung der Markterkundung (Anlage 2)

Anlagen (PDF-Dateien):

Anlage 1: Wittelshofen_Bestandsaufnahme-mit-Karte_161214
Anlage 2: Wittelshofen_Markterkundung_Bekanntmachung-090115
Anlage 3: Wittelshofen_Markterkundung_Anfrage_individuell
Anlage 4: Anbieter_Wittelshofen_161214

 

Modul 3  Veröffentlichung Ergebnis der Markterkundung
Veröffentlicht: Datum: 14.08.2015

Download:
Wittelshofen_Markterkundung Ergebnis_140715
Wittelshofen -Bestandsaufnahme mit Karte nach ME_170715


Modul 4 Auswahlverfahren Bekanntmachung
Veröffentlicht: Datum: 14.08.2015

Die Frist für die Abgabe eines Angebotes wurde verlängert bis zum 27.11.2015, 10:00 Uhr
Veröffentlicht am 28.09.2015
Download: Fristverlängerung

Download:
Wittelshofen _Bekanntm_Auswahlv_einstufig_130815
Wittelshofen -Ausbaugebiet -130815
Wittelshofen -Musterbreitbandausbauvertrag (DOC-Datei)
Wittelshofen -Wirtschaftlichkeitslücke (XLS-Datei )
Wittelshofen -WL Hinweise
Interkommunale Zusammenarbeit

 

Modul5: Auswahlverfahren Ergebnis

Download:

Wittelshofen - Bekanntmachung vorgesehene Auswahlentscheidung_290116

Wittelshofen - Ausbaugebiet 290116 (PDF-Datei)

 

logo bmi

Deutschland braucht neben guten Verkehrswegen und verlässlicher Versorgung mit Energie Zugang zur leistungsfähigen digitalen Infrastruktur. Es ist konsequent, dass auf Bundesebene die Planung einer modernen Infrastruktur nun aus einer Hand kommt. Zuständig ist das neu geschaffene Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Eine moderne Infrastruktur ist ein wichtiger Standortfaktor für unsere Wirtschaft, stärkt die Basis für innovative und kreative Ideen und fördert eine moderne Informationsgesellschaft. Die digitale Infrastruktur, die wir gestalten, ist schnell, überall nutzbar und effizient.

http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/DG/digitale-infrastruktur.html

Hier geht es zu den Teilnahmemodalitäten und zum Online-Formular.

http://www.bmvi.de/DE/VerkehrUndMobilitaet/Verkehrspolitik/Verkehrsinfrastruktur/Bundesverkehrswegeplan2030/StellungnahmeAbgeben/stellungnahme_node.html

 

Modul 6 : Übergabe des Förderbescheids
Am 24.10.2016 wurde an den Bürgermeister der Gemeinde Wittelshofen, Herrn Werner Leibrich vom Heimatminister Dr. Söder der Förderbescheid für den Breitbandausbau übergeben. Die Bay. Regierung beteiligt sich am Ausbau mit ca. 416.000 €. Die Gemeinde muss ca. 104.000 € an Eigenmittel aufbringen. Die Deutsche Telekom investiert ca. 520.000 € in den Breitbandausbau für Wittelshofen.

 

Modul 7: Kooperationsvertrag
veröffentlicht am: 10.08.2017
Download:
Bestätigung Freigabe Kooperationsvertrag                                                                                                                  

Der Kooperationsvertrag mit dem Netzanbieter Telekom Deutschland GmbH wurde  von der Gemeinde Wittelshofen am 11.08.2016 unterzeichnet.

 

Modul 8: Fördersteckbrief
veröffentlicht am: 25.08.2017

Wittelshofen endgültiges Erschließungsgebiet 250817 (PDF)

Wittelshofen- Fördersteckbrief 250817 (Excel-Datei)

02_DL_Wittelshofen (PDF)