Auch aus der Ortschaft Obermichelbach ist die Entstehung nicht bekannt. An einer früheren Opferstätte des Kriegsgottes Tiu wurde eine Kapelle und später eine Kirche gebaut, die dem Erzengel Michael geweiht wurde.
"Am Tage Clemens des Papstes anno 1325 errichtete der Bischof Friedrich von Augsburg in Castrum Dillingen eine Urkunde laut welcher alle Einkünfte der Kirche Obermichelbach dem Kloster Auhausen geschenkt werden".
Wie alle Gemeinden der Hesselberggegend wurde auch Obermichelbach im 30-jährigen Krieg hart heimgesucht. Nur drei Gehöfte sollen stehengeblieben sein. Obermichelbach mit seiner untypischen Aufteilung in drei Ortsteile gehört seit 1978 zur Gemeinde Wittelshofen.

  • ortsteil-obermichelbach_001
  • ortsteil-obermichelbach_002
  • ortsteil-obermichelbach_003
  • ortsteil-obermichelbach_004
  • ortsteil-obermichelbach_005
  • ortsteil-obermichelbach_006
  • ortsteil-obermichelbach_007
  • ortsteil-obermichelbach_008
  • ortsteil-obermichelbach_009
  • ortsteil-obermichelbach_010
  • ortsteil-obermichelbach_011
  • ortsteil-obermichelbach_012
  • ortsteil-obermichelbach_013
  • ortsteil-obermichelbach_014
  • ortsteil-obermichelbach_015
  • ortsteil-obermichelbach_016
  • ortsteil-obermichelbach_017
  • ortsteil-obermichelbach_018
  • ortsteil-obermichelbach_019
  • ortsteil-obermichelbach_020
  • ortsteil-obermichelbach_021
  • ortsteil-obermichelbach_022
  • ortsteil-obermichelbach_023
  • ortsteil-obermichelbach_024
  • ortsteil-obermichelbach_025
  • ortsteil-obermichelbach_026
  • ortsteil-obermichelbach_027
  • ortsteil-obermichelbach_028
  • ortsteil-obermichelbach_029
  • ortsteil-obermichelbach_030
  • ortsteil-obermichelbach_031
  • ortsteil-obermichelbach_032
  • ortsteil-obermichelbach_033