Veranstaltungskalender

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Veranstaltungen

Sa Jul 22
Grillfest
So Jul 23
Fahrradtour
So Jul 23 @09:30 Uhr -
Kirchweih Dorfkemmathen
Sa Jul 29 @19:00 Uhr -
Straßenfest Untermichelbach
So Jul 30
Familien-Aktionstag
Sa Aug 12
Jubiläum Blasmusik Illenschwang
Sa Aug 12 @08:00 Uhr - 00:00 Uhr
Dorffest
So Aug 13 @08:00 Uhr - 00:00 Uhr
Dorffest
Mi Aug 16 @07:00 Uhr - 00:00 Uhr
Summer Breeze
Do Aug 17 @07:00 Uhr - 00:00 Uhr
Summer Breeze

Wetter vor Ort

Teilweise bewölkt

22°C

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 67%

Wind: 28.97 km/h

  • 20 Jul 2017

    vereinzelte Gewitter 25°C 17°C

  • 21 Jul 2017

    vereinzelte Gewitter 27°C 16°C

Facebook Gemeinde

Besucher

788804
HeuteHeute466
GesternGestern552
Diese WocheDiese Woche2258
Diesen MonatDiesen Monat10752
GesamtGesamt788804
Gäste online 22

 

Heimatmuseum Zoller Wittelshofen
Dorf- und Kirchengeschichte, das Brauereiwesen, fränkische Trachten, Molkereigeschichte, bäuerliche Strukturen und vieles mehr.
Besichtigungen nur nach vorheriger Anmeldung.

Heinrich Zoller
Schloßstraße 11
91749 Wittelshofen
Telefon: (09854) 4 25

heimatmuseum
   
  • heimatkundemuseum-zoller_001
  • heimatkundemuseum-zoller_002
  • heimatkundemuseum-zoller_003
  • heimatkundemuseum-zoller_004
  • heimatkundemuseum-zoller_005
  • heimatkundemuseum-zoller_006
  • heimatkundemuseum-zoller_007
  • heimatkundemuseum-zoller_008
  • heimatkundemuseum-zoller_009
  • heimatkundemuseum-zoller_010
  • heimatkundemuseum-zoller_011
  • heimatkundemuseum-zoller_012
  • heimatkundemuseum-zoller_013
  • heimatkundemuseum-zoller_014
  • heimatkundemuseum-zoller_015
  • heimatkundemuseum-zoller_016
  • heimatkundemuseum-zoller_017
  • heimatkundemuseum-zoller_018
  • heimatkundemuseum-zoller_019
  • heimatkundemuseum-zoller_020
  • heimatkundemuseum-zoller_021
  • heimatkundemuseum-zoller_022
  • heimatkundemuseum-zoller_023
  • heimatkundemuseum-zoller_024
  • heimatkundemuseum-zoller_025
  • heimatkundemuseum-zoller_026
  • heimatkundemuseum-zoller_027
  • heimatkundemuseum-zoller_028
  • heimatkundemuseum-zoller_029
  • heimatkundemuseum-zoller_030
  • heimatkundemuseum-zoller_031
  • heimatkundemuseum-zoller_032
  • heimatkundemuseum-zoller_033
  • heimatkundemuseum-zoller_034
  • heimatkundemuseum-zoller_035
  • heimatkundemuseum-zoller_036
  • heimatkundemuseum-zoller_037
  • heimatkundemuseum-zoller_038
  • heimatkundemuseum-zoller_039
  • heimatkundemuseum-zoller_040
  • heimatkundemuseum-zoller_041
  • heimatkundemuseum-zoller_042
  • heimatkundemuseum-zoller_043
  • heimatkundemuseum-zoller_044
  • heimatkundemuseum-zoller_045
  • heimatkundemuseum-zoller_046
  • heimatkundemuseum-zoller_047
  • heimatkundemuseum-zoller_048
  • heimatkundemuseum-zoller_049
  • heimatkundemuseum-zoller_050
  • heimatkundemuseum-zoller_051
  • heimatkundemuseum-zoller_052
  • heimatkundemuseum-zoller_053
  • heimatkundemuseum-zoller_054
  • heimatkundemuseum-zoller_055
  • heimatkundemuseum-zoller_056

Herinrich Zoller mit der "Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland" ausgezeichnet.

zolorden

Stellvertretender Landrat Edmund Eichler (ganz links) ehrte vier Männer aus dem Kreis, die sich in besonderer Weise für Bürger und Heimat eingesetzt haben. Die "Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland" erhielten Franz Fischer aus Kleinried bei Bechhofen und Heinrich Zoller (dritter von links) aus Wittelshofen.
Mit der kommunalen Verdienstmedaille in Bronze wurden Dombühls Bürgermeister Johannes Haider und Richard Hofmockel aus Petersaurach ausgezeichnet. (von links)   

Hohe Auszeichnungen für zwei Bürger aus dem Landkreis Ansbach: Heinrich Zoller aus Wittelshofen und Franz Fischer aus Kleinried bei Bechhofen haben die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. "das ist die höchste Auszeichnung, die die Bundesrepublik verleihen kann", berichtete der stellvertretende landrat Edmund Eichler (Rothenburg).

Heinrich Zoller "hat als interessierter und sachkundiger Laie in jahrelanger mühevoller Arbeit sehr engagiert und ohne jegliche öffentliche Förderung ein Heimatmuseum zusammengetragen und ansprechend untergebracht". Damit "hat er dörfliche Kulturgüter erhalten und anschaulich gemacht, gegenständliche Zeitzeugen für die nachwachsende Generation gerettet und die Dorfgeschichte insoweit weitergeschrieben, als er die Entwicklung der einzelnen Häuser, Höfe und Familien durch Archivrecherche und Befragung detailliert erforschte und dokumentierte". Außerdem engagierte sich der ehemalige Gemeinderat für den Fremdenverkehr, speziell für den Fremdenverkehrsverband Hesselberg. Er habe Wanderwege ausgeschildert und bringe als Fremdenführer Besuchern die Region nahe.

Quelle: Auszug aus FLZ vom 31. Oktober 2001

Heinrich Zoller ausgezeichnet.

Bezirkstagspräsident Gerd Lohwasser übergab den Ehrenbrief an Heinrich Zoller vor dessen Heimatmuseum.

zoller ehrenbrief

Den Ehrenbrief des Bezirks Mittelfranken übergab Gerd Lohwasser jetzt an Heinrich Zoller. Die Feier fand dort statt, wo der Grund für die Auszeichnung steht: vor dem Heimatmuseum Zoller.

Der Ehrenbrief des Bezirks Mittelfranken sei eine Auszeichnung für Personen, die in der Region Besonderes geleistet haben, sagte der Bezirkstagspräsident. Er freue sich, hier einen Mann ehren zu dürfen, der für die Bewahrung des heimatgeschichtlichen Kulturgutes Besonderes geleistet habe. Am 24. Juli hatte der Bezirkstag die Verleihung des Ehrenbriefs an Heinrich Zoller beschlossen.
Zoller habe mit seinem Museum Dorf- und Heimatgeschichte erhalten. Hervorzuheben sei, dass Heinrich Zoller das ohne jeglichen Zuschuss der öffentlichen Hand gemacht habe. Sammelleidenschaft, Liebe zur Heimat, viel Zeit, Überredungskunst und sehr viel eigene Finanzmittel habe er eingesetzt, um dieses einmalige Heimatmuseum zu gestalten.

Quelle: FLZ vom 15. September 2003

 

 

 





  • Letzte Änderung: Mittwoch, 12. Juli 2017

Das Neueste

Sie sind hier: