Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Veranstaltungen

Keine Termine

Unwetterwarnung

  • Letzte Änderung: Freitag 28. Dezember 2018

Besucher

1333653
Heute:Heute:425
Gestern:Gestern:765
Diese Woche:Diese Woche:6322
Diesen Monat:Diesen Monat:21464
Gesamt:Gesamt:1333653
Eingeloggte User 0
Gäste online: 16

Chronik

 

Am 10. Dezember 1879 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wittelshofen gegründet und dem Bayerischen Verband angeschlossen.

Der nachweisliche Feuerschutz geht jedoch bis in das Jahr 1777 zurück, dies zeigt eine Bestandsaufnahme der Gemeinde Wittelshofen von 1783.

- 4 große und 3 kleine Feuerleitern
- 1 lange Leiter 19 Schuh lang
- 84 Feuereimer und
- 2 Feuerhaken.

Vor dem 10.Dezember 1879 geschah aber folgendes:

Nach dem Schloßbrand am 04.05.1856 wurde am 14.06.1856 wie folgt bestellt:
Eine Feuerlöschmaschine von der Maschinenfabrik Engelhard in Nürnberg mit 98 m Schlauch und 2 Stahlrohre für insgesamt 1100 Gulden.

1866 wurde durch die Gemeindeverwaltung eine Feuerlöschordnung erlassen und
unter anderem bestimmt:

1. 9 Pferdefuhrwerke bei einem Brand in Dorfkemmathen,Weiltingen und Aufkirchen.
2. 11 Fahrzeuge zur Herbeischaffung von Wasser.
3. Zur Wachmannschaft werden 6 Mann mit Lichter ausgerüstet.
4. Zur Herbeischaffung von Wasser mit Wagen 11 Mann.
5. Zur Herbeischaffung von Feuerhaken 11 Mann.
6. Zur Herbeischaffung der Feuerleitern 10 Mann.
7. Zur Wachmannschaft 6 Mann die mit Lichtern ausgerüstet werden.
8. Zur Aufsicht der ausgeräumten Gegenstände 9 Mann.
9. Zum dirigieren der Feuerspritze 12 Mann.

Am 10.Dezember 1879 wurde die Wittelshofener Feuerwehr gegründet.
Kurz danach im Jahre1880 wurde folgendes gemeldet daß:
Bei einer Einwohnerzahl von 537 Personen, es 48 Feuerwehrmänner gab, mit einem Schlauchmaterial von 125m, und einer vollständigen Ausrüstung mit 48 Joppen, Helmen, Gurten, Haken, Seilen, Beilen und Laternen bei einem Anschaffungsewert von 1000.- Mark.

Ein Auszug aus:
"Die Wittelshofener Feuerwehr".
Gesammelt und niedergeschrieben von Heinrich Zoller dem "Schlossrat" (mabase-Verlag).

 

 

 

Aktuelles

NEU
- Übungsplan 2018


Rauchmelder