Aktuelles

/Aktuelles
Aktuelles2019-04-24T14:17:40+01:00

Aktuelles in der Gemeinde

Fränkischer WasserRadweg2019-11-05T12:04:10+01:00
VHS-Kurse Herbstsemester 20192019-08-05T12:00:30+01:00

Die VHS-Kurse Außenstelle Wittelshofen Herbstsemester 2019

 

(siehe Bürger und Soziales/Volkshochschule)

Einweihung Jugendraum2019-07-19T17:09:08+01:00

Die Vorstandschaft der DJW mit Vorsitzender Katharina Riedel (Bildmitte), Michael Fuchs (links) und Bürgermeister Werner Leibrich.

WITTELSHOFEN (wo) – Mit einem Festakt weihte die Dorfjugend Wittelshofen (DJW) zusammen mit Bürgermeister Leibrich, dem Gemeinderat, Michael Fuchs vom Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) und der Bürgerschaft die umgestalteten Jugendräume ein. Bürgermeister Leibrich freute sich in seiner Begrüßungsrede über die Vielzahl von Festgästen und ging auf das Vorhaben im Rahmen der Dorferneuerung ein. Die Jugendräume sind das erste fertiggestellte Projekt im Dorferneuerungsverfahren. Die Sanierung der Räume, die vor 25 Jahren im Keller der ehemaligen Molkerei eingerichtet wurden, war dringend notwendig. Damals wurden 50000 Mark aufgewendet, um der Jugend einen entsprechenden Treff zur Verfügung zu stellen. Die Gemeinde schulterte damals 50 Prozent der Kosten und die Jugendlichen steuerten den Rest in Form von Eigenleistungen bei. Die nunmehr abgeschlossene Sanierung kostete 85000 Euro und wird mit 60 Prozent gefördert. Wobei die Möblierung nicht zu den förderfähigen Aufwendungen gehört. Die Liste der Arbeitsschritte war lang und reichte von der Entkernung der Kellerräume über die Erneuerung von Außen- und Innentüren und des Fußbodens bis zur Neugestaltung der Räume und der Elektroinstallation sowie den sanitären Anlagen. Klimaanlage und WLAN-Anschluss als auch eine Akustikdecke wurden neu eingerichtet. Es entstand ein ansprechender Gruppen-, ein Billard- und ein Gesellschaftsraum mit Bartresen. Alle Gewerke wurden zur vollen Zufriedenheit von den beteiligten Handwerksbetrieben ausgeführt. Der Rathauschef dankte in diesem Zusammenhang allen, die sich an der Sanierung beteiligten. Michael Fuchs als Vertreter des ALE würdigte die Leistung und wünschte ihnen viel Spaß in den neuen Räumen. Überdies führte er aus, dass die Gestaltung des Dorfplatzes als nächstes Projekt in die Umsetzung gehen wird. Als Baubeginn nannte er den Herbst dieses Jahres. DJW-Vorsitzende Katharina Riedel berichtete von 1300 Arbeitsstunden die von 39 Jugendlichen bei 86 Einsätzen erbracht wurden. Sie lud die Festgäste zur Besichtigung der Räume und zur vorbereiteten Kaffeetafel sowie zur abendlichen Einweihungsparty ein. Überdies gab sie bekannt, dass immer dienstags ein abendlicher Stammtisch stattfindet, an dem die interessierte Einwohnerschaft teilnehmen könne.

Frauenhaus Ansbach2019-04-24T13:59:46+01:00

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Bürgermeister/-innen,

in diesem Jahr haben wir wieder einen Artikel zum Thema „Häusliche Gewalt“ im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit für Sie verfasst (incl. Logo) mit der Bitte um kostenlose Veröffentlichung im nächsten Gemeindeblatt/Mitteilungsblatt/Amtsblatt ihrer Gemeinde oder Stadt.

Zu den Aufgaben des Frauenhauses gehört u. a. auch, von Gewalt betroffene
Frauen über unsere Arbeit informieren und sie zu ermutigen mit uns Kontakt aufzu-nehmen.

Wir würden uns auch sehr freuen, wenn Sie weiterhin unser Frauenhaus-Logo re-gelmäßig kostenlos im Gemeindeblatt abdrucken und zudem unsere Frauenhaus-Rufnummer (0981-95959) – falls noch nicht geschehen –  auf ihrer Homepage unter den Notrufnummern mit aufnehmen. Unser Telefon ist rund um die Uhr besetzt, so dass von Gewalt betroffene Frauen – Tag und Nacht – Schutz und Unterkunft bei uns finden.

Falls Sie noch Flyer zum Auslegen oder ein kleines Plakat benötigen, rufen Sie uns bitte unter der  o. g. Telefonnummer an oder senden uns eine E-Mail.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
i. A.

Brigitte Guggenberger
(stellvertr. Leiterin)

E-Mail: frauenhaus@caritas-ansbach.de

Internet: http://www.caritas-ansbach.de/frame_einricht.html

Dorferneuerungsverfahren2019-05-01T11:54:17+01:00

Dorferneuerungsverfahren

WITTELSHOFEN (wo) – Im Zusammenhang mit dem Dorferneuerungsverfahren werden die über 25 Jahre alten Jugendräume im Kellergeschoss des Rathauses einer umfassenden Sanierung unterzogen. Nach dem die Jugendlichen bereits verschiedene Arbeiten wie Wandverkleidungen, die Aufbringung einer Akustikdecke sowie Malerarbeiten und teilweise die Belegung der Fußböden in Eigenleistung erbrachten, übernahmen nun Mitglieder des Gemeinderats die Installation der Zimmerdeckenverkleidungen. Bürgermeister Werner Leibrich führte dazu aus, man wolle durch diese Aktion ein Zeichen setzen, dass der Gemeinderat hinter dem Dorferneuerungsverfahren stehe und es würde ein Domizil für die Jugendlichen geschaffen, in dem sie ungestört und in eigener Verantwortung diese Räume nutzen können. Die Renovierung wurde als außerplanmäßiges Vorhaben in das Dorferneuerungsverfahren aufgenommen und die Eigenleistungen seien förderfähig. Neben den bereits bestehenden Sanitärräumen werden Aufenthalts-, Gruppen- und Technikräume neu konzipiert. Aus verschiedenen Gründen, wie der nachträglichen Einbeziehung in das Dorferneuerungsverfahren beziehungsweise aus Zeitgründen übernahm das Kommunalgremium, dem auch Fachleute wie Zimmerer und Schreiner angehören, diese Arbeiten.

(mehr …)

Lernorte im Grünen2019-04-24T14:05:53+01:00

Lernorte im Grünen

Ladesäule Limeseum2019-04-23T14:31:20+01:00

Kostenloser Strom für Elektrofahrräder am Limeseum im Römerpark.

KONTAKT

Gemeinde Wittelshofen
Schulstraße 15
91749 Wittelshofen
E-Mail: gemeinde@wittelshofen.de
Telefon: +49 (0) 9854 2 04
Fax: +49 (0) 9854 97 96 86
Intenet: https://www.wittelshofen.de

Öffnungszeiten

Rathaus
Dienstag: 10.00 - 11.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 - 11.00 Uhr
Freitag: 14.00 - 18.00 Uhr